Über Uns

Wir haben seit Dezember 2020 eine Aubrac-Mutterkuhherde

Wir lieben unser Arbeit und sind überzeugt von dem was wir tun.

Die kleine Aubrac-Mutterherde wird von uns ganzjährig auf der Weide gehalten und die Tiere werden nur mit Heu und Gras gefüttert. Beste Vorraussetzungen also für leckeres Rindfleisch – direkt vom Landwirt – natürlich gut abgehangen und gereift!

Wir haben uns für die französische Rasse Aubrac entschieden, weil wir uns einfach in sie verliebt haben! Schaut sie an! Sind sie nicht wunderschön? Dazu haben sie ein leckeres, kurzfaseriges Fleisch (neben vielen anderen inneren Werten!)

Wir wollen eine kleine regenerative Landwirtschaft betreiben, die ohne viel Technik auskommt. Wir haben ein Quad zum füttern, kaufen Heu für den Winter von einem Nachbarn und versuchen so viel mit den Tieren zu weiden wie es geht.